Geschlechtsorgane

Erkrankungen der männlichen Geschlechtsorgane sind häufig. Sie treten gleichermassen im Kindes- wie im Erwachsenenalter auf. Typische Erkrankungen sind die Vorhautverengung (Phimose) sowie die schmerzhafte oder schmerzlose Hodenschwellung. In den meisten Fällen ist eine Entzündung Ursache für Erkrankungen am männlichen Genital. Aber auch Tumoren können an Hoden und am Penis auftreten. Hodentumoren betreffen vor allem jüngere Männer. Frühzeitig erkannt und behandelt sind sie zumeist heilbar.